Meldeamt

Wer in einer Wohnung Unterkunft nimmt, ist innerhalb von 3 Tagen danach bei der Meldebehörde anzumelden. Zur Anmeldung ist ein vollständig ausgefüllter Meldezettel mit der Unterschrift des Unterkunftgebers sowie ein amtlicher Lichtbildausweis der anzumeldenden Person erforderlich.

Die Übermittlung von Meldezetteln samt Urkunden lediglich per E-Mail oder Telefax an die Meldebehörde entspricht NICHT den Bestimmungen des Meldegesetzes über die Vorgangsweise bei Meldevorgängent. Dies vor allem deshalb, da bei diesen Übermittlungsarten in aller Regel die Identität des Absenders und die Echtheit mitgesendeter Urkunden nicht gesichert festgestellt werden kann. Nähere Informationen zu An- und Abmeldevorgängen finden sich HIER.  

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (meldez.pdf)Meldezettel